Letzte Tweets

Kanzlei Sieling

Kontakt

IT-Blawg

Aktuelle Informationen

11

Kontaktformulare auf Webseiten datenschutzgerecht gestalten – mit Musterbelehrung

Datum11.11.2016

VerfasserCarola Sieling

Kommentare 2 Kommentare

Wie sieht die Rechtslage aus? Kontaktformulare werden beinahe auf jeder Webseite eingesetzt, um dem Besucher eine möglichst unkomplizierte Form der Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Über das Kontaktfomular werden Daten verarbeitet und übermittelt. Der Webseiten-Betreiber ist gem. § 13 TMG kurz gesagt verpflichtet, den Nutzer des Kontaktformulars darüber zu informieren, dass und wie seinen Daten verarbeitet werden. Immer mehr Gerichte gehen dazu über Datenschutzverstöße auf Webseiten als abmahnfähig zu beurteilen. Den Auftakt für das Kontaktformular gab das OLG Köln Anfang des Jahres. (Urteil vom 11.03.2016 – Az.: 6 U 121/15). Das BDSG sieht zudem in § 3a vor, dass der Grundsatz der Datenvermeidung und -sparsamkeit zu beachten ist, was dazu führt, dass Sie Pflichtfelder kennzeichnen …

15

Richtig gemacht – Gewinnspiele bei Facebook

Datum15.06.2016

VerfasserCarola Sieling

Kommentare 0 Kommentare

von Bianca Schillmöller und Carola Sieling Selber gewinnen mit Online-Gewinnspielen! Im heutigen medialen Markt will man als Online Händler oder präsenzzeigendes Unternehmen kreativ sein und seinen Kunden gerne etwas bieten um sie zu binden und auf sich aufmerksam zu machen. Da liegt die Entscheidung für das Anbieten eines Online-Gewinnspieles nahe! Die Möglichkeit der Plattform für das Online-Gewinnspiel sind weitreichend. So kann die eigene Webseite gewählt werden – aber auch die Social Media Webseiten werden gerne aufgrund ihrer großen Verbreitung und Beliebtheit unter den potentiellen Kunden genutzt. Egal für welche Art und Weise man sich für sein Online-Gewinnspiel entscheidet, die rechtlichen Aspekte eines Online Gewinnspiels – und es sind durchaus einige vorhanden – sollten …

08

Mindestlohn und Datenschutz – Haftung der Auftraggeber

Datum08.04.2016

VerfasserCarola Sieling

KategorieAllgemein

Kommentare 0 Kommentare

von Carola Sieling und Ines Dittmar Mit Einführung des Mindestlohngesetzes sind Unternehmer verpflichtet, ihren Mitarbeitern den Mindestlohn zu zahlen. Für die Einhaltung dieser Verpflichtung haften auch die Auftraggeber, die andere Unternehmen mit der Erbringung von Werk- oder Dienstleistungen beauftragen, und zwar verschuldensunabhängig. Was bedeutet das also für Auftraggeber? § 13 Mindestlohngesetz, § 14 Arbeitgeberentsendegesetz (AentG) verpflichtet den Auftraggeber, alle beauftragten Dienstleister auf die Einhaltung des Mindestlohnes zu kontrollieren. Welche Folgen hat es, wenn der Auftragnehmer keinen Mindestlohn zahlt? Zahlt der beauftragte Unternehmer nicht den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn, kann die Differenz beim Auftraggeber eingefordert werden. Was hat das alles mit Datenschutz zu tun? Will der Auftraggeber den Auftragnehmer kontrollieren, so muss er Daten über …

07

Veranstaltungsempfehlung – HH – 19.10.2015 – Nordakademie – rund um das Thema „mobile“ im Mittelstand

Datum07.10.2015

VerfasserCarola Sieling

Kommentare 0 Kommentare

#mittelstand.mobile – unter anderem mit uns zum Thema Tracking und Datenschutz! Sie sind Entscheider auf Managementebene und suchen praxisnahe Lösungen, um ihr Unternehmen in die digitale Zukunft zu steuern? Dann erleben Sie mit uns einen Abend voller mobile-Themen an Deck der Nordakademie. #mittelstand.mobile / Anwendungen auf mobil-Geräten: Ads, iBeacon, Performance Marketing, Prozessoptimierung, … Datum:Montag, 19. Oktober 2015, 16:30 Uhr – 21:00 UhrVeranstalter:BVMW Hamburg – Helmut KlünOrt:NORDAKADEMIE, Dockland (Fischereihafen), Van-der-Smissen-Straße 9, 22767 Hamburg Der BVMW und die Nordakademie präsentieren: P R O G R A M M 16:30 Uhr – Akkreditierung und Get-together 16:55 Uhr – Begrüßung Andreas Feike, Leiter Wirtschaftsregion, BVMW Metroplregion Hamburg Helmut Klün, Leiter Kreisverband, BVMW Metropolregion Hamburg Grußwort: Prof. Dr. …

Suche

Kategorien

IT-Blawg

Tags

Kontakt