Datenschutzrecht

Ihr Unternehmen nach Snowden

Kunden, Vertragspartner und Arbeitnehmer erwarten, dass mit Ihren Daten verantwortungsvoll umgegangen wird. Rechtlich gesehen regelt das Bundesdatenschutzrecht (BDSG) den Schutz personenbezogener Daten vor Missbrauch und schreibt bei bestimmten Voraussetzungen vor, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Die umfangreiche Gesetzeslage, ständige Novellierungen und die Anforderungen der neuen Medien stellen besonders Unternehmen vor große Herausforderungen in Sachen Datenschutz. Da Datenschutzverstöße empfindliche Geldbußen nach sich ziehen, ist eine kompetente Beratung und Begleitung auf diesem Gebiet ratsam. Aber nicht nur in Deutschland, sondern auch im internationalen Kontext ist es aufgrund der strengen Anforderungen des deutschen Rechts vorteilhaft, sich an das deutsche Datenschutzrecht als größter gemeinsamer Nenner zu halten.

UNSERE LEISTUNGEN

  • Beratung von Unternehmen und öffentlichen Stellen zum Thema „zwingende Datenschutzmaßnahmen“
  • vertragliche Grundlagen bezüglich Kundendaten, Mitarbeiterdaten, Abreden mit EDV-Dienstleistern, IT-Betriebsvereinbarungen, Social Media-Guidelines
  • rechtliche Vorschriften und Datenerhebung und Verwendung im Bereich Internet und E-Commerce
  • Datenschutzaudits und Mitarbeiterschulungen
  • beratende Unterstützung für Ihren betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Bestellung als Datenschutzbeauftragte

Können wir Ihnen helfen?

Viele Wege führen nach Rom bzw. zum richtigen Rechtsanwalt für IT-Recht. Nutzen Sie unser Kontaktfomular, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an! Wir sind sofort erreichbar!