Letzte Tweets

Kanzlei Sieling

Kontakt

IT-Blawg

Aktuelle Informationen

08

Sind vertraulich gekennzeichnete E-Mails vertraulich zu behandeln?

Datum08.01.2014

VerfasserCarola Sieling

Kommentare 3 Kommentare

von Carola Sieling und Bianca Schillmöller Mit dieser Frage hatte sich das Amtsgericht Medebach im schönen Sauerland auseinandergesetzt (Urteil vom 22.02.2012 (Az. 3 C 216/11) und entschieden, dass E-Mails, auch wenn sie mit einem Vertraulichkeitsvermerk gekennzeichnet sind, im Rahmen der WEG-Verwaltung von dem WEG-Verwalter weitergeleitet werden dürfen. Das Allgemeine Persönlichkeitsrecht ist nicht betroffen. Was war geschehen? Die Klägerin, die Mitglied in einer Wohnungseigentümergemeinschaft ist, sandte an die Geschäftsführerin der WEG-Verwaltungsgesellschaft umfangreiche E-Mails, in denen sie Unstimmigkeiten in der WEG zu Sprache brachte und um Abhilfe bat. Dabei benutzte sie eine vertrauliche Ansprache und kennzeichnete ihre E-Mails mit folgendem Vertraulichkeitsvermerk: _______________________ „Haftungsausschluss / Disclaimer: Diese Nachricht (inklusive aller Anhänge) ist vertraulich. Sie darf ausschließlich …

Suche

Kategorien

IT-Blawg

Tags

Kontakt