EU-Datenschutz-Grundverordnung – pretty much dead

…so drückt es der geschätzte Kollege Stephan Hansen-Oest aus, nachdem der EU-Ministerrat am 6.6.2013 zu dem Thema getagt hat.
Seine schöne Innenansicht des Gesetzgebungsverfahren können Sie hier lesen.

Ob sich der Gesetzgeber wirklich im Klaren ist, wie viel Geld verbrannt wird, weil Unternehmen sich auf evtl. Änderungen einstellen wollen, bezweifle ich. Ich selbst habe schon jede Menge Vorträge zu Gesetzesentwürfen gehalten, die niemals oder komplett anders umgesetzt wurden…

Schließlich möchte ich mich dem Aufruf des Kollegen anschließen, dass der deutsche Gesetzgeber die Modernisierung des deutschen Datenschutzrechts vorantreibt.

Verwandte Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar