Steigende Betrugsfälle im Online Handel

Im Bereich des Online-Handels sind im Jahre 2004 nach Angaben der Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes 270.000 Straftaten verübt worden.

Internetnetauktionen, Dialer und Phishing sind wohl die bekanntesten Plattformen und Möglichkeiten, dem Verbraucher Schaden zuzufügen. Aufklärung kann hier manchmal Wunder bewirken und Sie vor großem Schaden schützen.

Informieren Sie sich bei der Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und bei der Initiative „Deutschland sicher im Netz„!

Zur Meldung bei heise.