Veranstaltungshinweis: 11. Paderborner Tag der IT-Sicherheit …auch wieder mit uns!

FullSizeRender

Am 7.4.16 ist es wieder soweit! Der 11. Paderborner Tag der IT-Sicherheit findet wieder statt und kann wieder kostenlos für alle Teilnehmenden angeboten werden!

Die Veranstaltung findet ganztägig, von 9:00 bis 16:45 Uhr, in den Räumen der Universität, Gebäude O (Eingang am Pohlweg), statt.

Anmeldung und nähere Information unter:
http://www.upb.de/tag-der-it-sicherheit

Die Universität Paderborn setzt mit dem „11. Paderborner Tag der
IT-Sicherheit“ seine Initiativen zum für Wissenschaft, Wirtschaft und
Gesellschaft zentralen Thema der IT-Sicherheit fort. Ziel ist es, den
Wissens- und Erfahrungsaustausch zu diesem Thema zu fördern, die
Kompetenzen am Standort Paderborn weiter auszubauen und daraus
einen Standortvorteil zu gewinnen. Die Veranstaltung findet mit
Unterstützung des Software Innovation Campus Paderborn (SCIP),
der InnoZent OWL und der Regionalgruppe OWL der Gesellschaft für
Informatik e. V. statt.

Im Mittelpunkt des 11. Tags der IT-Sicherheit steht der Hauptvortrag
von Professor Dr.-Ing. Christof Paar, Leiter des Lehrstuhls Eingebettete
Sicherheit, Ruhr-Universität Bochum; Mitglied und Vorstand im Horst Görtz
Institut für IT-Sicherheit. Das Thema seines Vortrags lautet:

„ Constructive and Destructive Aspects of Hardware Security for the Internet of Things „.

In parallelen Workshops haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
anschließend die Möglichkeit, Kenntnisse zu vertiefen und eigene Erfahrungen
und Sichtweisen einzubringen.

Folgende Workshops werden angeboten:

– HV-Benchmark – Ein Ansatz zum Self-Assessment
Moderation: Thomas Biere, Bundesamt für Sicherheit in der
Informationstechnik (BSI), Bonn

– Mitarbeiterdatenschutz – Arbeitnehmerdaten in der Hand von Arbeitgebern
Moderation: Carola Sieling, Rechtsanwältin und Fachanwältin für
Informationstechnologierecht, Kanzlei Sieling, Paderborn

– PREVENT – Wie lassen sich Rechenzentren zukünftig besser gegen operationelle Risiken schützen?
Moderation: Carsten Keller, Wincor Nixdorf International GmbH

– Informationssicherheit mit ISIS12
Moderation: Alfons Marx, Materna GmbH

– Selbstaudit Datenschutz
Moderation: Manfred Schneider, pro DS Datenschutz- und
Datensicherheitsberatung, Paderborn

– Mobile Security – Mobilität nutzen, Risiken minimieren
Moderation: Dr. Simon Oberthür, Universität Paderborn; Kai Wittenburg, Neam
IT-Service Gmbh; Elias Koutsonas, aXon Gesellschaft für Informationssysteme
mbH

Schreiben Sie einen Kommentar