Initiative: Spammer lernen Rechtschreibung

Obwohl mein Spamfilter doch so einiges abfangen kann, erhielt ich heute eine E-Mail folgenden Inhalts:

Betreff: Vielen Dank für den Kauf
Am 29 Juni 2007 haben Sie 2 Videokameras Sony Cyber-shot DSC-T10 zum Preise von EUR 463 je Stück gekauft.

Sollten Sie diese Kameras nicht gekauft haben, so käme es angeblich ein Fehler vor. Wir bitten Sie daher den folgenden Link anzuklicken, um dieses Problem gleich zu erledigen – http://www.123schieß-mich-tot.de (Adresse vom Autor umbenannt)

Der zweite Satz muss aber heißen: Sollten Sie diese Kamera nicht gekauft haben, so ist uns wohl ein Fehler unterlaufen, den Sie mit Klick auf den folgenden Link beheben können. – http://www.123schieß-mich-tot.de

Ich empfehle in 25 Schritten zur neuen deutschen Rechtschreibung!

Liebe Spammer, nicht nur, dass Ihr uns Zeit und Nerven raubt und uns mit Angeboten belästigt, die keiner haben will, nein – das ist nicht genug, Ihr straft uns mit Euren Texten und Formulierungen, dessen Lächerlichkeit kaum mehr überboten werden kann. Das genannte Beispiel ist da eher ein noch zu gut gemeintes Exempel.

Kommentare (2)

Adresse vom Autor ‚unbenannt‘

Sagt der richtige.

Geändert!

Sagt die Richtige oder die richtige Autorin. 😉

Schreiben Sie einen Kommentar