Letzte Tweets

Kanzlei Sieling

Kontakt

IT-Blawg

Aktuelle Informationen

21

LG München: Einwilligung in E-Mail Werbung erlischt durch Zeitablauf

Datum21.08.2012

VerfasserCarola Sieling

KategorieE-Commerce

Kommentare 1 Kommentar

Grundsatz Voraussetzung für die werbliche Ansprache von Kunden – egal ob Verbraucher oder Unternehmer – ist die vorherige ausdrückliche Einwilligung, vgl. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG – einzige Ausnahme ist § 7 Abs. 3 UWG. Die Entscheidung Nach dem Vortrag der Beklagten wurde eine Einwilligung im Mai 2008 erteilt. Am 16.12.2009 fand dann die erste werbliche Ansprache statt. Das LG München I (8.4.2010 – 17 HK O 138/10) urteilte, dass eine vor 1,5 Jahren erteilte Einwilligung in den Empfang von E-Mail-Werbung keine Aktualität mehr hat und erloschen ist. Tipp Nach der Entscheidung steht fest, dass der erste werbliche E-Mail-Kontakt nicht 1,5 Jahre nach erteilter Einwilligung auf sich warten lassen darf. Also …

16

Wie erhält man 27.000 Aufrufe bei XING innerhalb von 2 Monaten?

Datum16.08.2012

VerfasserCarola Sieling

Kommentare 14 Kommentare

Antwort: Man heißt z.B. Marco Hahn und ist Geschäftsführer der Binary Services GmbH, die seit Kurzem über Rechtsanwalt Kallert aus dem schönen Maxhütte-Haidhof massenweise wegen Verletzung der Impressumsplicht bei Facebook abmahnen lässt! Herr Kollege, gegen den aufkommenden Shitstorm kann man sich auch nicht mit nur Angabe eines Postfaches auf dem Briefkopf wehren…

15

Wie finde ich einen IT-Anwalt?

Datum15.08.2012

VerfasserCarola Sieling

KategorieVertragsrecht

Kommentare 5 Kommentare

Viele Kanzleien bieten die Bearbeitung einer ganzen Reihe von Rechtsgebieten an, meist auch das IT-Recht. Wie kann ein Mandant feststellen, ob das know-how eines Rechtsanwaltes oder ein Rechtsanwältin für die Bearbeitung seines konkreten Falles ausreichend ist.  Zu Orientierung hat der Gesetzgeber sog. Fachanwaltschaften für Spezialgebiete ins Leben gerufen. Es gibt inzwischen 20 Fachanwaltschaften. Unter anderem gibt es auch eine Fachanwaltschaft für IT-Recht. Die offizielle Bezeichnung der Fachanwaltschaft lautet im Übrigen: „Fachanwalt/Fachanwältin für Informationstechnologierecht.“ Wir werden auch häufig gefragt, welche Rechtsgebiete das IT-Recht umfasst. Dieser Titel weist laut FAO die besonderen rechtlichen Fachkenntnisse sowie ausreichende praktische Expertise auf den folgenden Gebieten aus: Vertragsrecht der Informationstechnologien einschließlich der Gestaltung individueller Verträge und AGB Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs einschließlich …

08

Jetzt anmelden! Schulung zum Thema Auftragsdatenverarbeitung

Datum08.08.2012

VerfasserCarola Sieling

Kommentare 0 Kommentare

Am 23.10.2012 hält Frau Sieling einen Vortrag zu dem Thema Auftragsdatenverarbeitung an der IHK Akademie Ostwestfalen in Bielefeld in der Zeit von 09:00 Uhr – 13.00 Uhr. Folgende Inhalte werden behandelt: – Begriffsklärungen – datenschutzrechtliche Regelungen bei der Auftragsvergabe – Bedingungen für die Auftragserteilung und -kontrolle – Prozessablauf der Auftragsvergabe – Musterklauseln Programmheft der IHK Akademie Sind Sie an Schulungen interessiert? Erfahren Sie mehr über unser Schulungsangebot!

Suche

Kategorien

Tags

Kontakt