Letzte Tweets

Kanzlei Sieling

Kontakt

IT-Blawg

Vorankündung Workshop: Bring your own device (BYOD) – Chancen und Risiken aus datenschutzrechtlicher Sicht

Datum01.11.2012

Verfasser

KategorieDatenschutz

Kommentare 0 Kommentare

Auch nächstes Jahr wird Rechtsanwältin Sieling den 8. Paderborner Tag der IT-Sicherheit mit einem workshop zum Thema BYOD bereichern. The next big thing nach cloud computing!

Die Teilnahme erfordert eine Anmeldung ist jedoch kostenlos.

Was ist der Hintergrund – was wird Inhalt sein?

Mitarbeiter bringen vermehrt mit

oder auch manchmal ohne Wissen des Arbeitgebers IT-Endgeräte in die Unternehmen ein, richten auf ihrem Smartphones/ihrem Tablet-PC ihre Firmen-E-Mail-Adresse ein, twittern abends über ihre IPad-APP vorm Fernseher von vom Arbeitgeber eingerichteten Twitteraccount und sehen nebenbei mit dem Partner Urlaubsbilder an. Dies hat viele Vorteile, ist jedoch rechtlich nicht ganz unkompliziert und zu unterschätzen. Der Workshop erläutert vor allem, welche datenschutzrechtlichen und auch technischen Rahmenbedingungen von einem Unternehmen beachtet werden sollten, um den Einsatz von BYOD abzusichern. Neben der Erläuterung von Sinn und Zweck einer BYOD-Policy wird der Workshop insbesondere dafür sensibilisieren, an welche Szenarien arbeitgeberseits gedacht werden muss.

Sobald Anmeldungen möglich sind, werden wir an dieser Stelle erneut informieren!

Wir komen auch gern in Ihr Unternehmen!

  • Diesen Artikel teilen:
  •  

Keine Kommentare zu diesem Eintrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals angezeigt. Benötigte Felder sind markiert *



Suche

Kategorien

IT-Blawg

Tags

Kontakt