Letzte Tweets

Kanzlei Sieling

Kontakt

IT-Blawg

Aktuelle Informationen

20

Welches Gericht ist örtlich zuständig?

Datum20.10.2008

VerfasserCarola Sieling

KategorieE-Government

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 0 Kommentare

Über das Orts- und Gerichtsdatenverzeichnis des Justizportals des Bundes und der Länder können Sie das örtlich zuständige Gericht (Amts-, Land- und Oberlandesgericht) für einen Ort der Bundesrepublik Deutschland ermitteln. Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Prozessrechts nach dem Streitgegenstand ein anderes Gericht ausschließlich örtlich zuständig sein kann. Die zuständige Staatsanwaltschaft wird zusätzlich angezeigt. Ein sehr schöner Dienst, der sich allerdings in Bezug auf die Fachgerichte noch im Aufbau befindet.

15

Google: Webinare

Datum15.10.2008

VerfasserCarola Sieling

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 2 Kommentare

Google bietet die Teilnahme an Webseminaren kostenlos an. Die Seminare sollen Ihnen beim effektiven Einsatz und der Optimierung Ihrer Online-Werbekampagnen bei Google helfen.

07

BMJ: Leitfaden zur Impressumspflicht

Datum07.10.2008

VerfasserCarola Sieling

KategorieAllgemein

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 0 Kommentare

Wann besteht eine Anbieterkennzeichnungspflicht? Welche Angaben sin Learn more here d im Impressum zu machen und wie ist dieses zu gestalten? Der neue Leitfaden des Bundesjustizministeriums klärt über diese Fragen auf und hilft Gewerbetreibenden mit einem Internet-Auftritt, ihre Anbieterkennzeichnung (auch Impressum genannt) nach den gesetzlichen Anforderungen des Telemediengesetzes (TMG) zu gestalten.

06

Hoeren Skript: Stand September 2008

Datum06.10.2008

VerfasserCarola Sieling

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 0 Kommentare

Das neue Skript Internetrecht wird im Laufe der neuen Woche ins Netz gestellt. Mit Stand September 2008 wurden vielfältige Änderungen integriert, unter vielem (!) anderen: – mehr als 200 neue Urteile und 100 neue Aufsätze – die Umsetzung der Ecorcement-Richtlinie zum 1.9.2008 und erste Urteile – das neue Werberecht – geplante Änderungen zur Telefonwerbung, der Gesetzesentwurf vom Juni 2008 zum Fernabsatz und der Richtlinienentwurf über general consumer rights – die geplanten Änderungen zum Scoring und Adresshandel. Das Skript (Umfang ca. 600 Seiten) steht kostenfrei zum Download bereit.

Suche

Kategorien

Tags

Kontakt