Letzte Tweets

Kanzlei Sieling

Kontakt

IT-Blawg

Phishingversuch per VoIP

Datum03.05.2006

Verfasser

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 2 Kommentare

In E-Mails mit gefälschten Absenderdaten werden die Empfänger nunmehr auch aufgefordert, telefonisch mit der Hotline ihrer Online-Bank Kontakt aufzunehmen. Dort werden zur Legitimation des Anrufers die Kontonummer und PIN abgefragt.

Tatsächlich werden die Daten genutzt, um sich Zugang zu dem Konto zu verschaffen.
Gegen diese Offenherzigkeit ist kein Kraut gewachsen – nur der Versuch die Betroffenen aufzuklären.

Meldung des Sicherheitsdienstes Cloudmark via haufe.

  • Diesen Artikel teilen:
  •  

2 Kommentare zu diesem Eintrag:

Hb

vom 18.07.2006 um 11:34 Uhr

Und wo ist dabei jetzt VoIP im Spiel?

Carola Sieling

vom 01.08.2006 um 13:19 Uhr

SAN FRANCISCO, April 25, 2006 — Cloudmark, Inc., the proven leader in messaging security solutions for service providers, enterprises and consumers, has identified and begun blocking phishing attacks carried out over voice over IP (VoIP) systems to spoof an unwitting target’s financial institution. Scammers posing as banks are emailing people to dial a number and enter personal information needed to gain access to their finances.

Suche

Kategorien

IT-Blawg

Tags

Kontakt