Letzte Tweets

Kanzlei Sieling

Kontakt

IT-Blawg

Aktuelle Informationen

30

Gesundheitskarte II

Datum30.04.2005

VerfasserCarola Ernesti

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 0 Kommentare

Nachdem der Gesundheitsausschuss des Bundestages am 13. April 2005 der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte zugestimmt hat, hat dies auch der Bundesrat in seiner Sitzung am 29. April 2005 getan. Ab 2006 wird die elektronische Gesundheitskarte die bisherige Krankenversichertenkarte ersetzen. Die Gesundheitskarte wird technisch so weiterentwickelt sein, dass sie in der Lage ist, neben ihren administrativen Funktionen auch Gesundheitsdaten verfügbar zu machen, die sog. Krankenakte. Weitere Funktionen sind z.B. das elektronische Rezept und der Zugriff auf Notfalldaten. Ärzte und Apotheker sollen mit eigenen Karten die Berechtigung erhalten die Daten des Patienten zu lesen. Weitere Informationen zur Gesundheitskarte beim Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung.

29

Biometric – PEN

Datum29.04.2005

VerfasserCarola Ernesti

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 0 Kommentare

Das britische Unternehmen Secure Signature Systems (SSS) will den Schutz von Daten auf Notebooks durch eine bessere Zugriffskontrolle erhöhen. Möglich werden soll dies durch das Bio-Pen-System von SSS, einen Kugelschreiber, der den Notebook-Besitzer an seiner Unterschrift erkennt. Zum Artikel… Halte ich nicht für besonders sicher, weil die Unterschrift nicht einzigartig ist. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass diese Möglichkeit günstiger als ein Modell mit Iris- oder Fingerabdruckerkennung ist.

29

Einigung im Verfahren gpl-violations ./. Fortinet

Datum29.04.2005

VerfasserCarola Ernesti

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 0 Kommentare

Fortinet hat sich gegenüber gpl-violations zur Beachtung der Open Source Lizenz bereit erklärt. Zur Vorgeschichte: Blog-Eintrag vom 16.04.2005. Zur aktuellen Mitteilung bei heise.

27

Studie: 48 % der Arbeitnehmer haben einen Internetzugang

Datum27.04.2005

VerfasserCarola Ernesti

KategorieE-Commerce

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 0 Kommentare

Dies ergab eine aktuelle Studie des Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Die Studie ermittelte auch einen enormen Zuwachs beim Online-Vertrieb, und zwar nutzen bereits (zumindest vereinzelt) 48 (!) Prozent der Unternehmen als Vertriebskanal das Internet, wobei das B2B-Geschäft weiter verbreitet ist als das E-Commerce Geschäft mit dem Verbraucher. Zur Pressemitteilung des ZEW.

Suche

Kategorien

Tags

Kontakt