Letzte Tweets

Kanzlei Sieling

Kontakt

IT-Blawg

Scoring und Datenschutz

Datum20.09.2005

Verfasser

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 2 Kommentare

Begriffserklärung via Wikipedia:

Scoring bedeutet primär das Zählen von Punkten. Im erweiterten Sinne wird es für analytisch statistische Verfahren benutzt, aus wenigen erhobenen Daten anhand von Erfahrungswerten, die in Score-Cards beschrieben werden, zu Risikoeinschätzungen zu kommen.

Dieses Scoring wird zumeist von Kreditinstituten verwendet, um die Kreditwürdigkeit eines Kunden zu beurteilen. Es gibt eine Reihe von Firmen, die Daten sammeln und zusammenführen und so aus den Daten des Heinz Müller in der Agathastraße 5, verheiratet, 3 Kinder einen Wert ermittelt, der aufgrund von Erfahrung, wie die Bonität dieses Heinz Müller gemessen an Männern mit seinem Status, seine=“color: #fffffe;“>rocket italian

em Alter und seinen Wohnort üblicherweise zu bewerten ist.
Hat man ein Datum nicht, dann wird dies geschätzt, z.B. kann man anhand des Namens und des Familienstandes etc. das Alter einer Person schätzen.

Als Betroffener habe ich einen Anspruch auf Auskunft und Löschung meiner Daten bzw. meines Score-Wertes, jedoch nützt mir das nichts, weil dieser Scorwert nicht ersatzlos gestrichen wird, sondern durch einen Mittelwert der Gesamtbevölkerung (?) ersetzt wird. Unter Umständen kommt man da noch schlechter weg.

Das passende Motto

so wie du wohnst, so zahlst du

habe ich in einem eher älteren Beitrag gefunden.

  • Diesen Artikel teilen:
  •  

2 Kommentare zu diesem Eintrag:

Hendrik Jensen

vom 20.09.2005 um 13:19 Uhr

Die Folge des Sperrens des Scores ist etwas komplizierter. Es wird nach der Sperrung einfach kein externer Score übermittelt (es wird der Wert 0 übermittelt). In der Scorecard des Betroffenden wird beim anfragenden Unternehmens daraufhin für die Ermittlung des internen Scores an der Stelle des (nicht übermittelten) externen Scores ein Wert eingesetzt. Woran sich dieser Wert orientiert ist mir allerdings auch noch nicht ganz klar und fällt in den Bereich der grossen Black Box des Scoring….

Carola Ernesti

vom 21.09.2005 um 07:43 Uhr

Hallo Herr Jensen, Ihr Vortrag hat mir übrigens gut gefallen, obwohl ich schon etwas geschockt war, weil ich mich mit diesem Thema noch nicht auseinandersetzen musste. Ich habe auch nochmal im Web gesucht, aber die Seite, auf der man herausfinden kann, wie meine Wohngegend klassifiziert wird, habe ich nicht gefunden. Viele Grüße nach Hannover

Suche

Kategorien

IT-Blawg

Tags

Kontakt

PB: 05251 / 142 874 2
HH: 040

/ 241 927 02