Letzte Tweets

Kanzlei Sieling

Kontakt

IT-Blawg

Elektronikschrottrichtlinie: ab 13.08.2005 wird es für die Unternehmen ernst

Datum13.07.2005

Verfasser

Tags Keine Tags vorhanden

Kommentare 0 Kommentare

Um das zunehmende Abfallproblem mit elektrischen und elektronischen Geräten zu lösen, veröffentlichte die EU im Februar 2003 Richtlinien für die Behandlung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten (WEEE – Waste Electrical and Electronic Equipment) und die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS – Restriction of the use of certain Hazardous Substances in electrical and electronic equipment).

Der Bundestag hat am 20. Januar 2005 das „Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektro- und Elektronikgerätegesetz – ElektroG)“ beschlossen, das am 23. März 2005 im Bundesgesetzblatt verkündet wurde.

Ab 13. August 2005 werden alle Hersteller in Europa verpflichtet sein, Altgeräte zurückzunehmen, und voraussichtlich ab Juli 2006 wird der Einsatz bestimmter gefährlicher Stoffe in den Produkten verboten sein. Für die Rücknahme und Entsorgung von Altgeräten aus privaten Haushalten sind dann die Hersteller verantwortlich.

Der Bereich Wiedervermarktung und Recycling von Fujitsu Siemens Computers in Paderborn nimmt bereits seit vielen Jahren in Deutschland Altgeräte von Geschäftskunden zurück.

Seinerzeit habe ich dort für sage und schreibe 750,00 DM meinen ersten 386er PC erworben. Zu dieser Zeit firmierte die Wiedervermarktung noch unter Nixdorf Computer. Wenn man sich die Innereien des PCs ansah, fand man den mit Liebe eingebauten kleinen Plastiksetzkasten vor, der mit Ersatzschrauben und Kabelbändern bestückt war. Aber Schluss mit der Schwärmerei, denn damals wogen die PCs wohl noch das 20-fache von dem was sie heute noch wiegen und waren von monströser Größe.

Vor dem Hintergrund dieser Richtlichtlinien kündigt das Unternehmen FSC nun einen neuen umweltfreundlichen PC, den sog. Green PC an. Einzelheiten zu diesem Produkt entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Unternehmens.

  • Diesen Artikel teilen:
  •  

Keine Kommentare zu diesem Eintrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals angezeigt. Benötigte Felder sind markiert *



Suche

Kategorien

IT-Blawg

Tags

Kontakt